ÖKOLOG-Tirol-Tagung 2016 - Klimawandel Fair-stehen

Am 11. April 2016 fand die diesjährige vom Tiroler Regionalteam veranstaltete ÖKOLOG-Tagung im PORG Volders statt.

Nach den Begrüßungsworten von Gastgeber Direktor Mag. Gerhard Waldner, der Amtsführenden Präsidentin des Landesschulrates für Tirol, LR Dr. Beate Palfrader, des Rektors der Pädagogischen Hochschule Tirol, Mag. Thomas Schöpf, sowie des neu bestellten Vizerektors für Lehre der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Univ.-Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh, erhielten die ÖKOLOG-Schulen die ÖKOLOG-Urkunden überreicht.

Die zwei neuen ÖKOLOG-Schulen (VS Mieders und VS Steeg) wurden mit Freude in das Netzwerk aufgenommen. Insgesamt sind es nun 70 Schulen und eine Pädagogische Hochschule in Tirol, in denen sich Pädagoginnen und Pädagogen verstärkt für Bildung für nachhaltige Entwicklung einsetzen. Ihnen gebührt großer Dank für das nicht selbstverständliche Engagement für eine gute Zukunft für uns alle.

Nach einer kurzen Informationssequenz durch die für die Pflichtschulen zuständige Landeskoordinatorin Monika Bilgeri und den für die weiterführenden Schulen zuständigen Landeskoordinator Dr. Klaus Heidegger folgte eine Stärkung am klimafairen Buffet, das die Cantina Habilis, ein Lebenshilfe-Schulprojekt des PORG Volders, für die rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezaubert hatte.

Die Pause wurde genutzt für Vernetzung, einen Erfahrungsaustausch, das Einholen von Informationen am Stand des Klimabündnisses Tirol, zum Schmökern am Büchertisch der Tyrolia Buchhandlung und für eine Begehung der Ausstellung zum Thema Klimawandel, die vom Klimabündnis Tirol zur Verfügung gestellt wurde.

Im Anschluss stellte ein Team des Instituts für Geografie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck das innovative Lernsetting k.i.d.Z.21 vor, in dem Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, sich selbstständig forschend-entdeckend mit dem Klimawandel auseinanderzusetzen.

Und schließlich, kurz vor Veranstaltungsende, gab es noch die Auflösung des „Klimaquizes“ und fünf freudige Gewinnerinnen und Gewinner.
_________________

ÖKOLOG ist das seit 15 Jahren bestehende Netzwerk für Schule und Umwelt mit der Vision einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Gestaltung des Lebensraums Schule, in der ein verantwortungsbewusster und respektvoller Umgang mit sich und seiner Umwelt gelernt, gelebt und gepflegt wird.




Im Bild von links nach rechts: PSI Friedl Klingenschmid (Bildungsregion Innsbruck-Land/West), AFP LR. Dr. Beate
Palfrader, Dir. Mag. Margit Zimmermann und Birgit Liebhart von der VS Zirl sowie LSI Dr. Werner Mayr.