TIROLER ERFOLGE bei den AHS- und BMHS-Bundes-Fremdsprachenwettbewerben

Bei der „sprachmania“, dem Fremdsprachen-Bundes-finale der AHS konnte die Tiroler Vertretung zwei vordere Plätze belegen. Bundessiegerin in Spanisch wurde Erika Stimpfl vom Gymnasium Walther von der Vogelweide, Bozen, während Fabian Pfurtscheller vom Meinhardinum Stams in Englisch den 3. Platz belegen konnte.

Beim „Sprachencontest“, dem Fremdsprachen-Bundesfinale der BMHS, das heuer nur in den Mehrsprachigkeitsbewerben ausgetragen wurde, gab es ebenfalls Spitzenplätze für Tiroler Schüler/innen. Marco Metz von der HLT Villa Blanka Innsbruck konnt sich über den Sieg in Englisch/Italienisch freuen, Verena Prantl von der HLW Innsbruck, Weinhartstraße, erreichte den 2. Platz in Englisch/Französisch und Dolores Beno von der HLW Innsbruck, Technikerstraße, den 3. Platz in Englisch/Russisch.