VVT macht Öffis für SchülerInnen

SchulPlus-Ticket macht Sommerferien er-fahrbar.
 
Peter uns Susi haben es gut: Mit dem VVT SchulPlus-Ticket sind sie das ganze Jahr überall in ganz Tirol auf allen Linien unterwegs – auch in den Ferien. Für den Weg zur Schule würde das Schul-Tickt um 19,60 zwar auch reichen, aber die zwei sind Freizeit-Freunde: Schnell mal schwimmen am Möserer See, oder ins HAPPYHOPP nach Vomp. Mit dem SchulPlus Ticket alles möglich. Die kleine Susi fährt damit in den Ferien ganz selbstständig zur Vormittagsbetreuung, ganz zur Freude ihrer Eltern. 
 
Tirol ist schließlich ein Familienland, in der der öffentliche Nahverkehr für Familien mit Kindern leistbar sein muss – vor allem für Schulkinder. Daher sind SchülerInnen mit dem Schul- und dem SchulPlus-Ticket in Tirol unterwegs. Die Schülerfreifahrt ist keine Voraussetzung für das SchulPlus-Ticket. Für die Sommerferien 2015 kann das Schul-Ticket jederzeit noch aufgewertet werden. 
 
 
SchulPlus-Ticket auch in den Ferien
 
Gilt für beliebig viele Fahrten in Tirol inklusive Innsbruck (Kernzone) für SchülerInnen bis 24 Jahre
Freie Verkehrsmittelwahl: ein Ticket für Bus, Bahn, Tram
Das Schul-Ticket kann jederzeit zu einem SchulPlus-Ticket aufgewertet werden. Aufpreis: 76,4 Euro
Für den sicheren Nachhauseweg: Inklusive aller Nightliner der Linien N1 - N18 und Regio Nightliner Ötztal, Osttirol und Reutte
 
 
Neue Tickets jetzt beantragen:
Schul- und SchulPlus-Tickets können ab Mitte Mai über die Schule bereits für das Schuljahr 2015/2016 beantragt werden. Gültigkeit: 1.9.2015 – 31.8.2016.
 
Mehr Infos unter www.vvt.at/jugend
Kategorie(n): 
Bildquelle: 
VVT