17cm Variante

23 neue Schulleiterinnen und Schulleiter an Tiroler APS

Am Dienstag, dem 9. Juli 2019, waren 23 zukünftige Schulleiterinnen und Schulleiter, denen mit Wirkung vom 1. September 2019 Leiterstellen an allgemein bildenden Pflichtschulen (APS) verliehen werden, zur Überreichung der Dekrete durch Landesrätin Dr. Beate Palfrader, Präsidentin der Bildungsdirektion für Tirol, und Bildungsdirektor Dr. Paul Gappmaier in das Landhaus nach Innsbruck eingeladen.

Seit Jahresbeginn 2019 gilt ein neues Auswahlverfahren für Schulleiterinnen und Schulleiter von allgemein bildenden Pflichtschulen. Rechtzeitig vor Ende des Unterrichtsjahres konnte die Bildungsdirektion für Tirol im Pflichtschulbereich die ersten 23 Verfahren abschließen. Im Zuge dieses Auswahlverfahrens wurden zunächst die Führungs- und Managementkompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber im Rahmen eines Assessments überprüft. In einem weiteren Schritt hatten sogenannte Begutachtungskommissionen, denen juristische sowie pädagogische Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsdirektion für Tirol, Vertreterinnen und Vertreter der Gewerkschaft, der Personalvertretung, der Gemeinden als Schulerhalter, der Eltern der jeweiligen Schulen sowie die Gleichbehandlungsbeauftragte angehörten, aufgrund der Bewerbungs-unterlagen und eines Hearings ein Gutachten darüber zu erstellen, in welchem Ausmaß die Bewerberinnen und Bewerber für die Funktion der Schulleitung geeignet sind.

Den angehenden Schulleiterinnen und Schulleitern wurden heute ihre Dekrete überreicht. „Sie sind aus diesem umfangreichen Auswahlverfahren als bestens geeignet für die anspruchs- und verantwortungsvolle Funktion einer Schulleiterin bzw. eines Schulleiters hervorgegangen. Dazu gratuliere ich ihnen herzlich und wünsche ihnen alles Gute für ihre neue Aufgabe“, erklärt Landesrätin Palfrader.

Die neuen Schulleiterinnen und Schulleiter und ihre Schulen:

Volksschulen:
Mag. Dipl.-Päd. Tanja Eder-Possenig, VS Debant
Bernd Hirschberger, VS Pradl Ost, Innsbruck
Sonja Holly, VS Fügen
Thomas Köck, VS Radfeld
Sepide Langer-Ahrabian, BEd, VS Sieglanger
Sabine Leitner-Hölzl, VS Brixen i. Th.
Nicole Sailer-Pichler, VS Vomp
Stefan Schrott, BEd MA, VS Lienz Süd
Stefan Stoll, VS Steinach a. Br.

Neue Mittelschulen:
Henriette Eberwein, NMS Gabelsbergerstraße, Innsbruck
Sabine Edinger, NMS Söll/Scheffau
Harald Ehrlich, NMS Zams-Schönwies
Johanna Klingenschmid, NMS Hopfgarten i. Br.
Myriam Koch, NMS Königsweg Reutte
Martin Kofler, NMS St. Johann 1
Andreas Krigovsky, NMS Breitenbach am Inn
Hans-Peter Markart, NMS Olympisches Dorf
Martin Muigg-Spörr, NMS Haiming
Maria Reindl, NMS Mieming
Rudolf Ritzer, NMS Kufstein 1
Daniel Schmid, BEd BA, NMS Fügen 2
Paul Schneeberger, NMS Wildschönau
Reinhard Strobl, BEd BA, NMS Fieberbrunn


 

Bildungslandesrätin und Präsidentin der Bildungsdirektion für Tirol Dr. Beate Palfrader und Bildungsdirektor Dr. Paul
Gappmaier mit den neuen Schulleiterinnen und -schulleitern sowie der Personalvertretung der Pflichtschullehrerinnen
und -lehrer anlässlich der Überreichung der Bestellungsdekrete im Landhaus.
Fotonachweis: Bildungsdirektion für Tirol