17cm Variante

Downloads

Downloads

Änderung des B-SchAufsG, des SchOG, des Land- und forstwirtschaftl. Bundesschulgesetzes, des BG über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern und des SchUG hinsichtlich ganztägiger Schulformen und der Bewegungsorientierung an Schulen

Mit dem Bundesgesetz, mit dem hinsichtlich ganztägiger Schulformen und der Bewegungsorientierung an Schulen das Bundes-Schulaufsichtsgesetz, das Schulorganisationsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Bundesgesetz über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern, das Schulunterrichtsgesetz, das Bundesgesetz BGBl. I Nr.

5. BIFIE-Erhebungsverordnung

Durch die 5. BIFIE-Erhebungsverordnung werden Schülerinnen und Schüler verpflichtet an den in der Verordnung aufgelisteten (inter)nationalen Erhebungen (Surveys, Assessments) mitzuwirken.

BGBl. II Nr. 48/2015

Lese-/Rechtschreibschwäche

Lese-/Rechtschreibschwäche

Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links:

Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG, mit der bisherige Vereinbarungen über den Ausbau ganztägiger Schulformen geändert werden

Die mit der Vereinbarung vorgesehene Verlängerung der Übertragungsmöglichkeit nicht verbrauchter Mittel soll den Ländern ermöglichen ganztägige Schulformen effizient und bedarfsgerecht auszubauen. Die vorgesehene Verschiebung der Mittel bewirkt zudem eine Anpassung der finanziellen Rahmenbedingungen an die tatsächlichen Bedürfnisse.

Änderung der Bildungsdokumentationsverordnung

Um die Wirksamkeit des Maßnahmenpaketes zur Vermeidung von Schulpflichtverletzungen zu überprüfen, wurde durch Erweiterung des Bildungsdokumentationsgesetzes die Möglichkeit geschaffen, relevante Informationen über Schulpflichtverletzungen jährlich umfassend zu erheben und zu analysieren. In diesem Zusammenhang wurde auch eine entsprechende Erweiterung der Durchführungsverordnung zum Bildungsdokumentationsgesetz notwendig.

Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsverordnung 2014

Die Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsverordnung sieht ebenfalls die Anpassung von diversen Schulrechtsnovellen an die neue Behördenstruktur vor.

BGBl. II Nr. 190/2014

Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsgesetz 2014

Durch das Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsgesetz 2014 erfolgt eine Anpassung des Schulrechts an die neue Behördenstruktur (Anpassung der Behördenzuständigkeit). Zudem werden Schülerinnen und Schüler mit einer anderen Erstsprache als Deutsch durch die Verlängerung der Führung von Sprachförderkursen unterstützt.

Bildungsberatung

Die Wahl des richtigen Ausbildungsweges ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft. Dabei gilt es, Stärken, aber auch Schwächen zu erkennen. Anhand von Interessen und Neigungen soll die bestmögliche Wahl getroffen werden. Bildungsberatung wird bei uns als Entwicklungsprozess verstanden, der mehrere Phasen beinhaltet:

Änderung der Verordnung über die Einstufungsprüfung an Berufsschulen

Mit der Änderung der Verordnung über die Einstufungsprüfung an Berufsschulen, BGBl. II Nr. 293/2013, soll sichergestellt werden, dass Berufsschüler/innen in die ihrem tatsächlichen Bildungsniveau entsprechende Schulstufe aufgenommen werden. 

BGBl. II Nr. 293/2013

Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über den weiteren Ausbau ganztägiger Schulformen

Durch die mit der Vereinbarung vorgesehene Verlängerung bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 sowie die Zusatzmittel sollen die Schulerhalter in die Lage versetzt werden, ganztägige Schulformen bedarfsgerecht und qualitätsvoll auszubauen.

BGBl. I Nr. 192/2013

Seiten

Subscribe to RSS - Downloads